Icon closeIcon menu

Altersweitsichtigkeit – Perfektes Lesen im Alter

Altersweitsichtigkeit lasern München

Mit zunehmendem Alter lässt die Elastizität der natürlichen Linse nach. So verliert man ungefähr zwischen dem 45. und 50. Lebensjahr die Fähigkeit, vor allem Gegenstände in der Nähe zu fokussieren. Erste Anzeichen sind beispielsweise, dass Sie beim Lesen der Texte nicht mehr scharf sehen.

Icon quote

Durch die neuen Linsen, kann ich endlich meine Bücher wieder ohne Brille lesen.

Linsenimplantation & Laser

Bei der Altersweitsichtigkeit auch Presbyopie oder Grauer Star genannt, geht die Brechkraft der Augenlinse verloren. Das Fokussieren auf Gegenstände in relativ geringen Abstand vom Auge wird immer schwieriger.

Jeder ist ab einem bestimmten Alter von der Alterssichtigkeit (auch Weitsichtigkeit und Presbyopie genannt) betroffen. Leider kann man den Funktionsverlust nicht aufhalten, das Tragen von Kontaktlinsen oder einer Brille wird im Laufe der Zeit unumgänglich.

Altersweitsichtigkeit Kurzinfo

OP-Dauer:

20 Minuten

Anästhesie:

Örtliche Betäubung

Klinikaufenthalt:

ambulant

Gesellschaftsfähig:

Sofort

Haltbarkeit Linse:

Lebenslang

Haltbarkeit Laser:

Bis zu 15 Jahre

Altersweitsichtigkeit Korrektur München

Die Vorteile einer Korrektur der Altersweitsichtigkeit

1. Deutlich besseres Sehen
  • Dauerhaftes scharfes Sehen in der Nähe und der Ferne
  • eine Linsenimplantation kann gravierende Mängel der Sehschärfe ausgleichen
  • Die Fehlsichtigkeit mit hohen Dioptrien Werten können behoben werden
  • Sehr gut geeignet für Patienten mit einer mäßigen Fehlsichtigkeit und dünner Hornhaut
2. Facharzt Prof. Dr. med. Welge-Lüssen

Ist seit über 20 Jahren ein sehr erfahrener Augenarzt in München und auf die Methoden des Augenlasern und auf den Linsenimplantattausch für die Weitsichtigkeit, auch Grauer Star genannt, spezialisiert. Er setzt bei der Korrektur der Weitsichtigkeit nur die modernsten und auch die schonendsten Augen OP-Techniken ein. Alle diese Techniken und Methoden sind ihm sehr vertraut und er begeistert seine Patienten mit sehr guten Ergebnissen.

3. Chefarztbehandlung

Herr Prof. Dr. med. Welge-Lüssen hat in den letzten 20 Jahren schon mehr als 15.000 Linsenimplanattausch in München durchgeführt. Mit seiner Spezialisierung und seinem Fachwissen weiß er sehr genau, welches Ergebnis er bei seinen Patienten mit welcher Alterssichtigkeit OP-Methode in München erreichen kann. Grundsätzlich agiert er in der Korrektur Grauer Star (Weitsichtigkeit) auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft.

Warum wir?

20+ Jahre Erfahrung

Augen OP-Spezialist mit mehr als 20 Jahren Erfahrung

15.000 + erfolgreiche Augen OPs

Prof. Dr. med. Welge-Lüssen hat weit über 15.000 Augen OPs Altersweitsichtigkeit mit einer Kontaktlinse & Laser in München durchgeführt

Höchste Hygienestandards

Es gelten in der Klinik und in unseren Praxen höchste Hygienestandards.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie einen Termin?
Termin vereinbaren

Altersweitsichtigkeit Korrektur

Die Altersweitsichtigkeit ist ein natürlicher Alterungsprozess des Auges. Es gibt jedoch drei Möglichkeiten den altersbedingten Elastizitätsverlust der Augenlinse zu beheben bzw. auszugleichen.

  • Behandelbar mittels Linsenimplantation
  • Behandelbar mittels Laser
  • Behandelbar mit Lesebrille

Was sind die Symptome und Ursachen der Altersweitsichtigkeit?

Symptome: Zu den Altersweitsichtigkeit Symptomen gehörhen:

  • Sie müssen alles weiter weghalten, um es lesen zu können
  • Sie benötigen deutlich mehr Licht brauchen, vor allem beim Lesen
  • Kopfschmerzen, müde Augen

Ursache: Die Alterssichtigkeit (Presbyopie) ist ein altersbedingter Elastizitätsverlust des Aufhängeapperates der Linse. Die Ursache dafür liegt in der Linse und deren Elastizitätsverlust. Je näher ein Objekt ans Auge rückt, desto stärker muss sich die Linse wölben, damit sie scharf sehen kann.

Untersuchung: Selbstverständlich wird beim Augenarzt oder beim Optiker nach dem Vermessen Ihre Dioptrien und der entsprechenden Sehtests sofort festgestellt, ob Sie bereits eine Alterssichtigkeit haben und in welcher Stärke.

Grüner Star OP München

Altersweitsichtigkeit – Der Ablauf auf einen Blick

1
Vor der OP

Vor der Grauen Star Operation findet als erstes eine ausführliche Untersuchung und ein Beratungsgespräch bei uns in München statt

Die Operation findet in München üblicherweise in örtlicher Betäubung statt. Sie bekommen keine Vollnarkose (wenn nichts anders mit Ihnen besprochen wurde). Zu Ihrer Sicherheit wird dennoch ein ausgebildeter Narkosearzt Ihren Kreislauf überwachen. Am Tag der Operation sollten Sie morgens Ihre Medikamente wie gewohnt einnehmen und nach Möglichkeit nüchtern bleiben.

Während der Operation sollen keine Schmuckstücke getragen werden, lassen Sie diese und auch Ihre Uhr lieber zu Hause. Zu Ihrer größtmöglichen Sicherheit müssen Sie sich außerdem noch vor Betreten unseres Operationssaales umziehen, wir stellen Ihnen entsprechende Operationskleidung zur Verfügung.

2
Während der OP

Über einen kleinen Schnitt wird das Auge geöffnet und die vordere Hülle der Linse entfernt. Mit einem Ultraschallsauger wird der trübe Linseninhalt zerkleinert und abgesaugt. In die leere Linsenkapsel (deren Wandstärke drei tausendstel Millimeter beträgt) wird eine selbst entfaltende Kunstlinse (Kontaktlinse) eingeführt.

Der Schnitt wird nicht genäht, damit es keine Verziehungen des Auges gibt.

3
Nach der OP

Nach der Operation bekommen Sie einen Augenverband, der erst in der Praxis entfernt werden sollte. Nehmen Sie diesen Augenverband, wenn möglich nicht selber ab. Sollte der Verband sich dennoch lösen, lassen Sie Ihn einfach weg. Es ist völlig normal, dass das Auge nach der Operation kratzt und brennt, das kann auch noch einige Tage anhalten.

Das Sehen ist anfangs sehr unscharf und man ist auch relativ lichtempfindlich. Bitte nehmen Sie Ihre Augenmedikamente so wie am ersten Tag nach der Operation angeordnet. Das Auge wird von uns mit einer neuartigen Technik nahtlos operiert. Obwohl die Wunde stabil ist dürfen Sie unter keinen Umständen am Auge reiben.

Mit einer Neuanpassung der Lesebrille beim Optiker sollte mind. 6 Wochen nach der OP gewartet werden. Sie können Sie in dieser Zeit Ihre alte Brille unbesorgt weitertragen, auch wenn diese ggf. nicht optimal passt. Dem Auge und dem Ergebnis kann damit nichts passieren. Fernsehen stellt kein Problem dar, auf viel Lesen sollte, wenn möglich, verzichtet werden

Beratungsanfrage
loading....

Risiken und Nebenwirkungen einer Altersweitsichtigkeit mit eine Intraokularlinse

Während dem Eingriff:

  • Narkoserisiko
  • Verletzung von Gewebe
  • erhöhter Augendruck

Nach dem Eingriff:

  • Infektionen
  • Wundheilungsstörungen
  • Wassereinlagerungen
  • Trockene Augen
  • Makulaödem

Sehr seltene Risiken:

  • Netzhautrisse
  • Netzhautablösung

Altersweitsichtigkeit München

Unsere Fachärzte

  • Fachärzte der Augenchirurgie
  • Facharztausbildung im Bereich der Ophthalmochirurgie (Operateur der Augenheilkunde)
  • Spezialisierung auf die OP-Methoden der Altersweitsichtigkeit
  • Langjährige Erfahrung inkl. Fort- und Weiterbildungen im Bereich der Augenchirurgie
  • Mitglied in renommierten Fachgesellschaften wie der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG), dem Bundesverband Deutscher Ophthalmochirurgen (BDOC), der European Association for Vision and Eye Research (EVER), The Association for Research in Vision and Ophthalmology (ARVO), der Deutschen Gesellschaft für Bindegewebsforschung und der Brain and Ocular Nutrition (BON) Conference in Cambridge.

Das sagen unsere Patienten zu unserem Ärzte Team

Icon quote

Eine OP im Gesichtsbereich und gar an den Augen ist ja nicht jedermanns Sache. Ich war dann aber doch sehr überrascht, wie problemlos und schmerzfrei meine Katarakt-OP mit dem Austausch der Linsen vonstatten ging. Hier geht mein Dank an Herrn Prof. Welge-Lüssen und sein Team. Nun kann ich sowohl in Nah- als auch im Fernbereich wieder brillenlos brilliant sehen.

jameda logo
Kundenbewertungen
von jameda.de
Alle Bewertungen bei Jameda
Icon quote

Ich bin 50 Jahre alt und ein Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen, das kenne ich nicht. Meine Kurzsichtigkeit belief sich mittlerweile auf -18 Dioptrien. Die Linsen waren zudem getrübt. Herr Welge-Lüßen setzte mir in zwei OP neue Trifokallinsen ein. Himmel, war ich aufgeregt. Aber die empathische und ruhige Art vom Herrn Professor sind einfach hervorragend. Vertrauensvoll, wie er auf seine Patienten eingeht. Ich würde mich jederzeit wieder von ihm behandeln lassen. Leben ohne Kontaktlinsen - ja!

jameda logo
Kundenbewertungen
von jameda.de
Alle Bewertungen bei Jameda
Icon quote

Ich wurde von Herrn Prof. Dr. Welge-Lüssen am grauen Star operiert. Vom ersten Gespräch bis zu den OP´s und den Nachsorgeuntersuchungen nahm er sich immer sehr viel Zeit und hat all meine Fragen vollends beantwortet. In ruhiger und entspannter Atmosphäre hat mich Herr Prof. Welge-Lüssen bei der Auswahl der Linsen beraten. Letztendlich habe ich mich dann für die Multifokallinsen entschieden und bin begeistert, da ich jetzt keine Brille mehr benötige. Meine Ängste vor und während den OP´s wurden vom Herrn Professor und seinem Team auf ein Minimum reduziert.

Vielen Dank!Ich kann Herrn Prof. Dr. Welge-Lüssen zu 100% weiterempfehlen.

jameda logo
Kundenbewertungen
von jameda.de
Alle Bewertungen bei Jameda
Icon arrow-back
Icon arrow-forward
Beratungsanfrage
loading....

Für jeden Patienten die geeignete Augen OP

FAQ zur Altersweitsichtigkeit
Kann man Altersweitsicht operieren?

Ja das kann man. Entweder mit einem Linsenaustausch oder mit dem Augenlasern. Mit einer einfachen Augen OP in München, der Laserbehandlung oder des Linsentausches kann man die ursprüngliche Sehkraft des Auges und die Brechkraft der Hornhaut auch in jungen Jahren wiederherstellen. So wird das scharfe sehen mit bloßem Auge wieder möglich.

Was passiert mit der Augenlinse im Alter?

Im Laufe des Lebens verliert die Augenlinse immer mehr ihre Elastizität und die damit verbundene Fähigkeit, sich auf unterschiedliche Entfernungen scharf einzustellen (Akkommodation). Die Alterssichtigkeit (Presbyopie)ist somit das Ergebnis eines ganz natürlichen Alterungsprozesses der menschlichen Augenlinse.

Was ist besser Augen lasern oder neue Linsen?

Das Augenlasern wird in der Regel nur bei geringer bis mittlerer Fehlsichtigkeit eingesetzt. Eine Linsenimplantationen kann selbst gravierende optische Mängel sehr gut ausgleichen. Diese OP-Methode eignet sich insbesondere für Fehlsichtige mit hohen Dioptrien-Werten als Alternative zu Brille oder Kontaktlinsen.

Wie lange dauert eine Linsen OP?

Die Augen OP in München ist kurz und schmerzfrei. Sie sollten insgesamt 3 Stunden einplanen. Vor der OP erhalten Sie Augentropfen und werden anschließend in den OP geführt. Nach der OP wird Ihnen ein Augenverband angelegt, der bei der Kontrolle am nächsten Tag wieder entfernt wird.

Wann sind künstliche Linsen sinnvoll?

Kunstlinsen können für Patienten eine Option sein, wenn Sie kurz-, weit- oder alterssichtig sind und auf eine Lesebrille oder Kontaktlinsen verzichten möchten. Ein Linsenimplantat ist auch dann sinnvoll, wenn Patienten mit einer starken Fehlsichtigkeit bei > -8/Grenzbereich bis -10 dpt. oder +3 Dioptrien, oder auch eine dünne Hornhaut haben. In dem Fall kann oft keine Laserbehandlung der Hornhaut in Anspruch genommen werden.

Kann eine künstliche Linse im Auge verrutschen?

In sehr seltenen Fällen kann die Kunstlinse (Kontaktlinse) nach der OP verrutschen, d.h. sich aus dem Zentrum verschieben. Unter Umständen führt dies zu einer weiteren OP mit der Repositionierung oder einem Austausch der Linse.

Kann eine Kunstlinse eintrüben?

Der Vorteil von dieser Augen OP ist, dass die Kunstlinse (Kontaktlinse) durch die Anatomische Hülle genau in der richtigen Position gehalten wird. Nach der OP kann unter Umständen der hintere Anteil der Kapsel vernarben oder eintrüben und die Sicht der Kontaktlinse erneut beeinträchtigten. Diese kann aber oft mittels eines sehr kurzen Lasereingriffes (Nachstar) behoben werden.

Welche Linsen zahlt die Krankenkasse?

Den Einsatz einer Monofokallinse übernimmt die gesetzliche Krankenkasse komplett, aber nicht die Kosten für eine Multifokallinse oder einer Trifokallinse. Multifokallinsen und torische Linsen für Menschen mit Hornhautverkrümmung sind teurer als Monofokallinsen. Diese Kosten übernehmen gesetzliche Kassen nicht. Private Krankenkassen übernehmen meistens auch die Kosten einer Multifokallinse.

Was kostet eine Multifokallinsen OP?

Die Kosten einer Augen OP für eine Linsenimplantation einer künstlichen Linse inklusive Nachuntersuchungen liegen je nach Linsentyp zwischen ca. € 600 und € 3.000 pro Auge. Die Rechnung erfolgt auf Basis der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Wie lange hält eine Multifokallinse?

Linsen wie die Multifokallinse oder auch Trifokallinse haben eine lebenslange Haltbarkeit. Durch die hohe Qualität der Linsen bleibt die Transparenz der Linse und die individuelle Sehstärke erhalten.

Kann man eine Gleitsichtbrille durch Linsen ersetzen?

Mehrstärkenlinsen wie die Multifokallinse oder Trifokallinse – sind Linsen, die unterschiedliche Sehbereiche für das Nah- und Fern sehen haben. Damit können sie Ihre Alterssichtigkeit (Presbyopie) ausgleichen und daher eine Gleitsichtbrille ersetzen. Um sich zu informieren, buchen Sie bei uns einen persönlichen Beratungstermin.

Was sind Bifokale Kontaktlinsen?

Diese künstlichen Linsen wurden speziell für Menschen mit Presbyopie (Alterssichtigkeit) entwickelt. Diese Kontaktlinsen wurden zum Nah- und zum Weitsehen entwickelt. Auch wurde berücksichtigt, dass man auch bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen gut sehen kann.